Wie kann man schnell schwanger werden?

Schwanger zu werden ist nicht immer einfach. Der Zeitraum in dem eine Frau schwanger werden kann ist jeden Monat nur 4 bis 5 Tage lang.

Will man schnell schwanger werden, muss der Geschlechtsverkehr in den fruchtbaren Tagen geschehen. Nur so ist es überhaupt möglich schwanger zu werden.

Man sollte seinen Menstruationszyklus genau kennen und den Sex danach planen (dafür gibt es gute Apps für Handy).

Im folgendem sind 4 Tipps um schneller schwanger zu werden:

Schnell schwanger werden
Schnell schwanger werden? Darauf sollte man achten

4. Timing ist alles

Timing ist das A und O wenn man schwanger werden will. Eine Frau kann nur schwanger werden wenn sie Geschlechtsverkehr in ihren fruchtbaren Tagen hat. Diese sind ungefähr 2 Wochen nach einsetzten der letzten Periode.

Tipp: Du kannst hier einfach und übersichtlich die fruchtbare Tage berechnen.

3. Chancen erhöhen

In den fruchtbaren Tagen sollte man so oft es geht Sex haben. Je öfter man Geschlechtsverkehr hat, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden.

Schwanger werden: Fruchtbare Tage
LH Hormon steigt beim Eisprung an

Tipp: Spermien überleben bis zu 72 Stunden in der Gebärmutter. Deshalb kann man schon 3 Tage vor dem Eisprung damit anfangen viel Sex zu haben.

2. Los lassen

Wenn man schwanger werden will sollte man nicht ständig daran denken. Das setzt den Körper meist unter stress und erschwert eine Befruchtung. Einfach entspannen und Spaß beim Babymachen haben.

Tipp: Versuche zur Ruhe zu kommen. Yoga und Entspannungsübungen helfen dabei.

1. Ernährung

Der Körper braucht die optimale Zufuhr von Nährstoffe um Gesund arbeiten zu können. Deshalb sollte man besonders wenn man schwanger werden will darauf achten sich Gesund zu ernähren und ungesundes Essen wie Fastfood zu meiden.

Tipp: Es gibt auch ein gutes Nahrungsergänzungsmittel von Femmoal (Femmoal Plus bei Kinderwunsch) das dir helfen kann schwanger zu werden. Damit hast du eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen, Mineralstoffen und Omega-3-Fettsäuren.

Femmoal Plus
Femmoal Plus wird in Deutschland Hergestellt und ist z.B. auch bei Amazon erhältlich